Seite wählen

9.9.

LEIPZIG 2022

19:00

Helfer:innen gesucht – für eine sichere RADNACHT

Jedes Jahr im September findet die Leipziger RADNACHT statt: ein riesiger Demozug mit tausenden Fahrradfahrer:innen, die rund zehn Kilometer durch Leipzig auf einer autofreien Strecke fahren und die Straße für sich zurückerobern.

Wir suchen Escorks.

Damit die RADNACHT für die tausenden Teilnehmer:innen auch in diesem Jahr wieder sicher und reibungslos verläuft, brauchen wir Unterstützung. Wir Ökolöwen suchen 50 freiwillige Ordner:innen, die den Demozug eskortieren und den Verkehr corken. Sie escorken!

Escorker:innen gesucht

Was machen Escorks?

Escorks, also die Ordner:innen, haben zwei wichtige Aufgaben:

Sie eskortieren. Heißt: Sie begleiten den Demozug mit dem Fahrrad; sie zeigen, wo die Route entlangführt; und sie weisen auf Gefahrenstellen (wie Straßenbahnschienen) hin.

Sie corken. Heißt: Sie sperren Kreuzungen und Seitenstraßen ab, sodass keine Autos in den Demozug fahren; sie klären andere Verkehrsteilnehmer:innen über die RADNACHT auf und zeigen ihnen, welche Umleitungsrouten sie am besten nutzen können.

Ohne Escorks ist die Leipziger RADNACHT nicht möglich.

Du hast Lust, die RADNACHT zu begleiten, abzusichern und Leipzigs größte Fahrraddemo aktiv mitzugestalten? Dann werde Escorker:in! Melde dich heute noch an und werde Teil eines großen Teams.

Warst du schon mal ein:e Ordner:in auf einer Fahrraddemo oder Critical Mass?

Du stimmst zu, dass wir deine Daten (E-Mail und Name) zur Durchführung der RADNACHT speichern. Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

F.A.Q.

Welche Aufgaben erwarten Dich als Escorker:in?

  • Du sicherst Kreuzungen ab, indem Du mit deinem Fahrrad andere Fahrzeuge blockierst, sodass diese nicht in den Demozug fahren.
  • Du klärst andere Verkehrsteilnehmer:innen über das Event auf und zeigst ihnen, welche Umleitungsrouten sie nutzen können.
  • Du sorgst dafür, dass Fußgänger:innen und andere Radfahrer:innen sicher den Demozug passieren können.
  • Du sorgst dafür, dass der Demozug zusammenbleibt und keine großen Lücken zwischen den Fahrradfahrenden entstehen.
  • Du begleitest den Demozug und zeigst den Teilnehmenden, wo die Route langführt, und weist sie auf Gefahrenstellen (wie Straßenbahnschienen) hin.
  • Du sicherst mögliche Unfallstellen und leistest Erste Hilfe.
  • Du bist Bindeglied in der Kommunikation zur Versammlungsleitung und zu den öffentlichen Stellen (Polizei, Ordnungsamt).

Wie alt musst du als Escorker:in sein?

Die Teilnahme ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du erst 16 oder 17 Jahre alt bist, kannst Du Dich mit der Einverständniserklärung deiner Eltern als Escorker:in engagieren.

Wirst Du als Escorker:in bezahlt?

Die Teilnahme als Escorker:in ist ehrenamtlich: Du erhältst kein Geld. Dafür bist Du aber ein wichtiger Teil von Leipzigs größter Fahrraddemo und bekommst ein schickes T-Shirt im diesjährigen RADNACHT-Design als Dankeschön.

Was geschieht nach deiner Anmeldung zur Escorker:in?

Du bekommst zunächst eine Anmeldebestätigung. Drei Wochen vor der RADNACHT folgt dann eine Einladung für das Vortreffen. Dort wirst Du, zusammen mit den anderen Escorks, von uns Ökolöwen in die Aufgaben eingewiesen und bekommst alle notwendigen Infos.

Öloklöwe Logo weiß quer